Fünen

» Region in: Dänemark

Die drittgrößte Insel Dänemarks, Fünen, liegt zwischen dem Großen und Kleinen Belt und gehört zur dänischen Region Syddanmark.

Fünen ist von Seeland aus durch Tunnel und über Brücken zu erreichen. Nach Jütland und Langeland existieren ebenfalls Brücken. Von Alsen aus gibt es eine Fährverbindung nach Fünen.
Die größte Stadt Fünens ist Odense. Hier gibt es viele Klöster und Kirchen, die Älteste ist die Vor Frue Kirke. Sehenswert ist auch der Dom Sankt Knuds Kirke. Außerdem gibt es noch einige Museen, darunter das Hans Christian Andersen Museum, der wohl der bekannteste Sohn der Stadt ist.





Weitere größere Städte sind Assens, Faborg, Middelfart, Nyborg und Svendborg.
Fünen besitzt eine abwechslungsreiche Natur: sanfte Hügel, große Wälder, kleine und große Seen und Wasserläufe, dazwischen trifft man immer wieder auf malerische Dörfer mit Fachwerkhäusern und kleinere Städtchen sowie über 100 Herrensitze und Schlösser.

Am besten lässt sich Fünen mit dem Rad erkunden. Es gibt ein gut ausgebautes Radwegsnetz und zahlreiche kleine Nebenstraßen.

Die Insel Fünen ist von 1100 km Küste umgeben, die vielfältige Möglichkeiten für Wassersportler bietet. Die zahlreichen Strände haben größtenteils eine gute Wasser- und Badequalität.

Es gibt auf Fünen über 40 Campingplätze, darunter die fünf besten Plätze Dänemarks. Auf einigen dieser Campingplätze bieten Reiseveranstalter Ferienhäuser, Mobilheime, Charles oder Zelte an, die der Urlauber für die Dauer seines Aufenthaltes mieten kann.




© 2018 by camping2rent.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten.

camping2rent.de bei facebook Home - Kontakt - Impressum - Datenschutz - Newsletter - Werben bei camping2rent.de

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.
Website-Konzept, Design & Realisierung: 2T Design