Deutschland - KNAUS Campingpark Hamburg (2013)

» Reiseberichte von Campingplätzen

camping2rent.de - Vor Ort!In der Zeit vom 16.10. – 19.10.2013 habe ich einen Bekannten in Hamburg besucht. Für diesen Zeitraum benötigte ich eine Unterkunft. Dabei fiel mir direkt der Knaus-Campingplatz Hamburg in Hamburg-Schnelsen ein, den ich im Jahr 2009 zusammen mit meiner Familie auf der Rückreise von Fehmarn angesteuert bin, um Hamburg zu besichtigen. Wir haben damals bereits über den Knaus-Campingplatz berichtet.

Zwischenzeitlich wurden die damaligen Miet-Wohnwagen gegen Mobilheime ausgetauscht.

Ich habe mir für meinen Aufenthalt in Hamburg über die Firma Albatross-Reisen die Unterkunft "Neptun" gebucht. Diese Unterkunft ist ein Mobilheim im Hotelstil. In einem Mobilheim sind zwei Einheiten mit jeweils einer Nasszelle, einem Schlafzimmer und einem Wohnraum mit Sitzgelegenheit und Kochnische untergebracht. Jede Einheit hat selbstverständlich einen eigenen Eingang und eine eigene Holzterrasse.

 

Bei meiner Ankunft wurde ich sehr freundlich empfangen.

Ich erhielt den Schlüssel für die Unterkunft "Neptun" mit der Nr. 6a und direkt eine kurze Einweisung. Bei betreten der Unterkunft bemerkte ich sofort, dass diese angenehm beheizt worden ist. In dieser Unterkunft ist in jedem Raum ein Elektroheizkörper installiert, die auch bei niedrigen Temperaturen, die Unterkunft gemütlich aufheizen können. Ich hatte bei meinem Aufenthalt Außentemperaturen von 3 C°.





Nachdem ich inzwischen meinen Koffer ausgeräumt hatte und meine Kleidung verstaut hatte, habe ich mir die Unterkunft „Neptun“ genauer angesehen. Die im Wohnbereich untergebrachte  Kochnische ist mit einem Zwei-Flammen-Gasherd, einer Mikrowelle, einer Dunstabzugshaube, einer Kaffeemaschine, einem Wasserkocher, einem kleinen Kühlschrank sowie mit Geschirr, Besteck und Töpfen ausgestattet. Ebenfalls im Wohnbereich sind ein Tisch, zwei Hocker und eine gemütliche Sitzbank, die zu einem weiteren Schlafplatz für zwei Personen umgebaut werden kann, untergebracht. Dieses Mobilheim verfügt auch über einen Fernseher, der im Wohnbereich an der Wand montiert wurde. Im Schlafzimmer befindet sich das 1,40 m x 2,00 m große Doppelbett sowie ein recht großer Kleiderschrank. Neben dem Bett stehen zwei Nachttische mit einem Radiowecker, was ich sehr praktisch fand.

Das Badezimmer ist mit Dusche, Waschbecken und WC ausgestattet.

Was mir in dieser Unterkunft aufgefallen ist, dass hier sehr viel Stauraum geschaffen wurde. Im Badezimmer ist unter dem Waschbecken und hinter der Tür jeweils ein Schrank, in dem man zum Beispiel seine Kultursachen unterbringen kann. In der Küche befinden sich auch mehrere Schränke,  in denen man sehr gut Lebensmittel verstauen kann. Auch Haken für Handtücher, Jacken etc. sind in jedem Raum zu finden.

Während meines Aufenthalts auf dem Knaus-Campingpark Hamburg hatte ich die Gelegenheit, mir das Mobilheim "Venus" anzusehen. Auch dieses Mobilheim war mit allem ausgestattet, was für einen längeren Aufenthalt benötigt wird. Mehr zum Mobilheim "Venus" finden Sie bei den Unterkünften.  

Vom Campingplatz aus bin ich mit dem Bus ab IKEA Schnelsen (bei IKEA kann man sehr gut frühstücken ;-)) bis Niendorf-Nord und von dort mit der U2 ins Zentrum von Hamburg gefahren. Ich war nie länger als 50 Minuten unterwegs.

Bei einem künftigen Aufenthalt in Hamburg werde ich auf jeden Fall wieder eine der Unterkünfte auf Knaus-Campingpark Hamburg mieten.

Vor allem die hotelähnliche Unterkunft "Neptun" ist ideal für einen Kurzaufenthalt anstelle eines Hotelzimmers.

Mehr solcher Unterkünfte würde ich mir ganz besonders auf Campingplätzen in Großstadtnähe wünschen.




0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

Wir freuen uns über eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc. ...

Dein Name (wird veröffentlicht)


Deine E-Mail-Adresse* (wird NICHT veröffentlicht)


Dein Kommentar wird veröffentlicht


Benachrichtigung
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: acht + neun =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.







© 2018 by camping2rent.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten.

camping2rent.de bei facebook Home - Kontakt - Impressum - Datenschutz - Newsletter - Werben bei camping2rent.de

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.
Website-Konzept, Design & Realisierung: 2T Design