Mietcamping ohne Auto – ganz einfach

Das "Alles-schon-da-Camping" boomt weiter. Immer mehr Familien, aber auch Paare und Gruppen, buchen Mobilheime, fertig aufgebaute Zelte oder Glamping Lodges. Dann können die Gäste ohne eigene Ausrüstung anreisen und sich von Anfang an entspannen, ohne Zelt oder Caravan selber aufstellen zu müssen.

Zudem genießen Sie dem Komfort wie in einer Ferienwohnung: "richtige" Betten, eine komplette Küche und häufig auch ein eigenes Badezimmer und WC in der Unterkunft. Und es kommt noch besser: Viele Vorteile eines Camping-Urlaubs genießen Mietcamper auch – die Nähe zur Natur, das ungezwungene Ambiente, Freiheit und viele Spielkameraden für die Kinder.

Die Anreise ist ebenfalls leicht: einfach Kleidung und Persönliches ins Auto packen und los geht es! Die Bettwäsche und Handtücher für die Mietunterkünfte sind häufig schon vor Ort – oder können vom Campingplatz gemietet werden. Dank Mietcamping reisen Sie also mit "leichtem Gepäck". Vielleicht kann das Auto dann auch zuhause bleiben? Sparen Sie sich Stunden auf der Autobahn oder im Stau – viele Campingplätze sind mit Bahn oder Bus gut zu erreichen. Je nach Strecke kann das sogar schneller oder genauso schnell gehen wie mit dem PKW – und meist sind Sie auch entspannter und umweltfreundlicher unterwegs.

 

Und die Kosten?

Teuer ist die Bahn, auch wegen der Konkurrenz durch Fernbusse, schon lange nicht mehr. Tipp: viele Campingplätze bieten flexible An- und Abreisedaten an. Das ist nicht nur gut für Autofahrer, um Wochenendstaus zu vermeiden. Auch Bahn- oder Busfahrer profitieren: Denn wer zum Beispiel am Dienstag statt freitags oder samstags anreist, hat gute Chancen, besonders günstige Sparpreis-Ticket zu ergattern. Der Autor dieser Zeilen ist mit seiner Kleinfamilie schon öfter für rund 60 Euro pro Person 500 bis 700 Kilometer gereist – durch Deutschland oder bis nach Österreich, Nordfrankreich und Polen gereist. Hin und zurück, versteht sich. Ob das mit Benzin, Autobahnvignette oder -gebühren günstiger gewesen wäre?

Meist noch günstiger ist die Fahrt mit dem Flixbus*: Sie bietet sich besonders für City-Camper an. Ein Preisbeispiel: 2 Erwachsene und 2 Kinder reisen von Berlin nach Hamburg mit dem Flixbus. Das kostet derzeit an vielen Terminen (hin und zurück!) für die ganze Familie nur rund 70 Euro. Und eine Reise von Düsseldorf zum Camping Bella Italia am Gardasee (Peschiera del Garda) kostet für die gleiche Beispielfamilie für hin- und zurück ca. € 365,00! Bei den Spritpreisen und den Autobahngebühren ist das mit dem eigenen Auto kaum zu schaffen…

 

Möchten Sie vor Ort mobil sein, um bei Ausflügen die Umgebung zu erkunden?

Viele Campingparks bieten organisierte Touren an. Wenn Sie lieber individuell unterwegs sind, bieten immer mehr Campingplätze auch Leihräder an. Bei den Platzbeschreibungen finden Sie schnell heraus, ob auch Pedelecs, E-Autos oder Scooter gemietet werden können… Häufig erhalten Sie auch günstige Gästekarten, mit denen Sie vor Ort Linienbusse oder Tram nutzen können. Ein Beispiel von vielen: Die Urlauber auf dem 5-Sterne-Campingplatz Natterer See in Tirol können kostenlos per Bus nach Innsbruck oder mit der Stubaital-Bahn in die Berge fahren! Und der Großeinkauf Lebensmittel? Viele Campingplätze, insbesondere die Größeren, bieten nicht nur Familienrestaurants, sondern auch Supermärkte, Frischestände und mehr an. Das Preisniveau ist, anders als früher, oft nicht höher als das anderer Supermärkte.

Und wie ist unsere Beispielfamilie im Hamburg-Urlaub mobil? Um zum Beispiel den Knaus Campingpark Hamburg zu erreichen – und dann entspannt mit Bus oder U-Bahn zu Elbphilharmonie, Hagenbecks Tierpark oder Außenalster zu gelangen? Für zwei 9-Uhr-Tageskarten für die Eltern (die Kinder bis 14 fahren kostenlos mit) zahlen Sie im Online-Shop des Hamburger Verkehrsverbundes HVV nur 12,42 Euro. Oder unsere Mietcamper buchen eine Hamburg Card, die auch als Mehrtageskarte verfügbar ist. Die Preise liegen zwar etwas höher – aber sie sparen zudem noch bis zu 50% beim Eintritt in rund 150 hanseatische Sehenswürdigkeiten.

 

Auch Fly & Camp ist dank der modernen Mietunterkünfte eine Alternative

Mit Low-Cost-Flieger plus Mietwagen wird es auf einmal möglich, über eine Woche Campingurlaub in Spanien, Portugal, Süditalien, in Griechenland oder England nachzudenken… auch mit kleinen Kindern! Die Anreise mit dem Flugzeug ist auch für Urlauber zu empfehlen, die nicht gerne stunden- und tagelang im Auto, Zug, Bus oder auf einer Fähre sitzen….

Der Autor dieses Blogs hat es ausprobiert: Mit 2 Erwachsenen und 1 Kind hatten wir ein Mobilheim auf Camping Centro Vacance Isuledda auf Sardinien gebucht. An der „noblen“ und wunderschönen Smaragdküste, der Costa Smeralda. Gar nicht nobel waren aber die Preise: Per Low-Cost-Flug* ging es nach Olbia. Von dort fuhren wir per Mietwagen in 40 Minuten zum Campingplatz. Entspannter ging es kaum! Für die günstigen Flüge haben wir circa 680 Euro gezahlt (früh buchen lohnt sich meist). Das Mietauto, ein fast nagelneuer Kompaktwagen, kostete uns nur etwa 140 Euro für die ganze Woche – dank Preisvergleich und Buchung über Billiger-Mietwagen.de*








0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

Wir freuen uns über eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc. ...

Dein Name (wird veröffentlicht)


Deine E-Mail-Adresse* (wird NICHT veröffentlicht)


Dein Kommentar wird veröffentlicht


Benachrichtigung
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: sieben + zwei =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.







© 2018 by camping2rent.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten.

camping2rent.de bei facebook Home - Kontakt - Impressum - Datenschutz - Werben bei camping2rent.de

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.
Website-Konzept, Design & Realisierung: 2T Design