Italien - Camping Marina di Venezia

» Reiseberichte von Campingplätzen

Mein Name ist Ann-Kristin Kautsky. Ich arbeite als Kundenberaterin bei dem Reiseveranstalter Vacanceselect.de.

Cottage de Luxe von Selectcamp
Cottage de Luxe
von Selectcamp

Um unser eigenes Produkt Selectcamp stetig zu verbessern, unternehmen wir regelmäßig Studienfahrten zu den Campingplätzen, wo wir unsere Mobilheime und Zelte von Selectcamp stehen haben. Wir haben 2009 eine Studienreise nach Italien zur adriatischen Küste unternommen.

Ein Campingplatz ist mir in besonderer Erinnerung geblieben:

Der Campingplatz Marina di Venezia in Punta Sabbioni.

Ich möchte Ihnen gerne von diesem tollen Campingplatz erzählen.

Wir sind zuerst Richtung Gardasee geflogen, um uns dort einige Selectcamp-Campingplätze anzusehen. Es war im Mai, und wir dachten alle es wäre mildes Wetter um diese Jahreszeit. Weit gefehlt, denn als wir aus dem Flugzeug stiegen, kam uns eine Hitzewelle entgegen, wie wir es lang nicht erlebt hatten. Wir waren froh, als uns unsere holländische Kollegin abholte, und wir schließlich in einem Mietwagen mit Klimaanlage saßen. Dann ging es los Richtung San Felice del Benaco zum Camping Weekend. Nach kurzer Erholung haben wir dann einige Campingplätze besucht, und dann den Gardasee Richtung adriatische Küste verlassen.

Ich hatte das Gefühl, dass es immer heißer wurde je näher wir uns dem Meer näherten. Wir besuchten unsere Campingplätze in Ca`Pasquali, Cavallino, und sind dann schließlich nach Punta Sabbioni zum Campingplatz Marina di Venezia gefahren.

Allein schon die Aufmachung für die Eingangsfahrt ist schön anzusehen. Man merkt sofort dass es sich hierbei um einen Campingplatz der Superlative handelt. Schöne gepflegte Blumenanlagen erwecken gleich einen angenehmen Eindruck.

Jeder Besucher wird genauestens überprüft. Die Security Leute nehmen Ihren Job dort sehr ernst. Nachdem wir zweimal "gecheckt" wurden, durften wir uns auf dem Campingplatz Marina di Venezia aufhalten. Obwohl dieser Campingplatz sehr groß ist, kann man sich dank der vielen Schilder gut zurecht finden. So fanden wir auch leicht zu unseren Mobilheimen von Selectcamp, denn es gibt für jeden Reiseveranstalter eine eigene kleine Straße. Meine Kollegin und ich bezogen erst mal unseren Cottage Deluxe mit Klimaanlage. Sachen raus aus dem Auto, rein ins Mobilheim, Klimaanlage an. Danach entspannten wir uns auf unserer Holzterrasse. Nach der kleinen Erholung ging es dann auf Erkundungstour durch den Campingplatz Marina di Venezia.

Wir gingen zuerst auf den angelegten Fußwegen Richtung Zentrum, damit wir etwas einkaufen konnten. Das Zentrum war schnell erreicht und das Shopping Angebot war überwältigend. So viel Auswahl und Qualität habe ich auf einem Campingplatz selten erlebt. Man bekommt dort wirklich alles. Von Campingzubehör über Kleider bis zum Friseur. Die Preise in dem Supermarkt von Marina di Venezia sind etwas hoch, aber das ist ja normal für italienische Campingplätze. Die Bedienung war sehr freundlich und sprach gut deutsch.





Pool-Landschaft Campingplatz Marina di Venezia
Pool-Landschaft
Campingplatz
Marina di Venezia

Nun zum absoluten Höhepunkt auf diesem Campingplatz. Meine Kollegin und ich hatten das Glück Zugang zu der Poolanlage von Marina di Venezia zu bekommen. Und als verantwortungsbewusste Tester mussten wir natürlich die Schwimmbäder testen!

Die Pools sind sehr sauber und schön groß. Es gibt Pools für Kinder und ein Olympiabecken für das richtige Schwimmen. Wir konnten auch den neuen Wasserspielplatz begutachten. Die spielenden Kinder hatten dort sichtlich Ihren Spaß. Mein persönliches Highlight war das Wellenbad. Das hat wirklich eine Menge Freude bereitet, ich wollte dort gar nicht mehr heraus.

Nach der Erfrischung haben meine Kollegin und ich erst mal zwei Sonnenliegen in Beschlag genommen und uns von der Mittagssonne trocknen lassen. Auffällig war, dass Leute in jedem Alter von der Poolanlage etwas hatten. Von kleinen Kindern mal abgesehen waren auch viele ältere Leute dort und vergnügten sich.

Wir beschlossen dann unsere Erkundungstour fortzusetzen und gingen Richtung Strand. Der Campingplatz Marina di Venezia ist so aufgeteilt, dass man direkt von der Einkaufspromenade durch eine Brücke über die Poolanlage zum Strand gelangt. Ich habe dieses als sehr praktisch empfunden. Am Ende der Promenade befinden sich die Bars und Restaurants sowie ein Animationszentrum. Der Strand war sehr weitläufig und sauber, nur haben wir keine Strandliegen gesehen. Im Meer haben wir nicht gebadet, aber es schien recht sauber zu sein.

Vom Strand sind wir dann eine kleine Runde durch die Bungalowanlage gegangen. Der Campingplatz Marina di Venezia bietet außer Stellplätzen auch eigene Unterkünfte an. Ich denke mal dass die größte Fläche des Platzes von den Stellplätzen eingenommen wird, dann kommen wir Reiseveranstalter mit unseren Mobilheimen, und dann die Platz eigenen Mobilheime und Bungalows. Es gibt extra angelegte Wege nur für Fußgänger, wobei diese fast immer an den Autostraßen grenzen.

Gegen Abend fanden wir uns dann auf der Terrasse von einem der Restaurants ein, um mal ein Gericht von Marina di Venezia zu probieren. Wir hatten gute Plätze mit Blick auf die Animationsbühne. Wobei man sagen muss, dass beim Essen ständig Aktion um einen herum war. Schließlich ist man hier im Vergnügungszentrum. Die Kellner waren freundlich und das Essen schmeckte gut. Nach ein paar Gläsern Wein konnte man sich auch die Animationsmusik gefallen lassen. Die Animateure haben mit Kindern einige Tänze einstudiert, die diese mit Vergnügen dem staunenden Publikum präsentierten. Hier bekam man nun die volle Wucht von dem Unterhaltungsprogramm eines Campingplatzes von dieser Kategorie zu spüren. Entweder man mag das oder nicht.

Wenn man sich für den Campingplatz Marina di Venezia entscheidet, muss man das beachten.

Es war sogar im Mai viel los. Man wird mit Sport und Unterhaltungsprogrammen geradezu bombardiert. Es gibt Sportprogramme jeglicher Art, z B. Fitness, Fußball, Tanzen, Schwimmen etc… Dazu werden Ausflüge organisiert und Animationsprogramme für jedes Alter. Sogar für Senioren!

Dann später ließen wir den Abend bei einem guten Dessert ausklingen und gingen zurück zu unserem Cottage Deluxe mit Klimaanlage in der "Selectcamp-Straße".

Mittlerweile war es in dem Mobilheim sehr angenehm kühl, und wir hatten einen erholsamen Schlaf.

Am nächsten Tag sind wir noch etwas auf Marina di Venezia spazieren gegangen und begutachteten sämtliche Einrichtungen. Obwohl der Campingplatz sehr groß ist, kann man alles gut erreichen. Die Sanitären Einrichtungen sahen gepflegt aus, und es waren auch behindertengerechte Anlagen dabei.

Ich muss schon sagen, dass mich von allen Campingplätzen die wir besucht haben, Marina di Venezia am meisten beeindruckt hat. Aber man muss halt wissen, worauf man sich einlässt. Wir haben viele qualitativ vergleichbare Campingplätze im Programm, jedoch vom Umfang und von der Ausführung sucht dieser Campingplatz seinesgleichen.




0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

Wir freuen uns über eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc. ...

Dein Name (wird veröffentlicht)


Deine E-Mail-Adresse* (wird NICHT veröffentlicht)


Dein Kommentar wird veröffentlicht


Benachrichtigung
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: eins + zwei =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.







© 2018 by camping2rent.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten.

camping2rent.de bei facebook Home - Kontakt - Impressum - Datenschutz - Newsletter - Werben bei camping2rent.de

Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer
und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.
Website-Konzept, Design & Realisierung: 2T Design